Profil

Hallo und herzlich willkommen auf meiner Seite!

Ich bin Stephanie aus Hamburg und habe hier damit angefangen, mir eine kleinen „Online-Visitenkarte“ zu erstellen.

Für Fotografie und Webdesign habe ich mich quasi immer schon privat interessiert. Allerdings kam es für mich nicht in Frage, diese Hobbys auch zum Beruf zu machen, weswegen ich mich hier in eine andere Richtung bewegt habe und in der Veranstaltungsbranche arbeite.

Alles, was ich mir im Bereich der digitalen Arbeit selbst beigebracht habe, hilft mir hauptberuflich natürlich auch weiter. Insbesondere mit meiner Vorliebe für Fotografie lässt sich das natürlich oft gut kombinieren.

Ich bin auch immer wieder auf der Suche nach spannenden Projekten, die ich neben meinem Hauptjob begleiten darf. Dort bin ich zeitlich so flexibel, dass ich zusätzlich auf selbstständiger Basis Dienstleistungen in der Veranstaltungsplanung, -durchführung und Konzeptentwicklung anbieten kann.

Hier noch ein wenig mehr über mich…

Durch meine Fotografie und den Wunsch, diese im Internet irgendwie auszustellen, habe ich mich schon früh mit dem Thema Blog und Webdesign beschäftigt. Während meines Studiums habe ich mir dann etwas Geld hinzuverdient, indem ich mein Wissen in Form von Coaching für Start-Ups weitergegeben habe.

Das umfasste die Beratung bei der Suche nach dem richtigen Online-Anbieter, die Installation von WordPress als Content-Management-System und eine Vorauswahl an empfehlenswerten Plugins, das Design der Seite und die Anleitung für meine Kunden, selbstständig mit dem System zu arbeiten. Derzeit arbeite ich grade an einem kleinen Blog zu dem Thema, da ich heute immer noch regelmäßig angesprochen werde.

Zudem betreue ich die Onlinepräsenz vom Hamburger Musiker FALK und der Knack den Krebs Charitykonzerte.

Mein kleines Reisetagebuch, das ich unter travel.photograph-y.com betreibe, gehört sicher auch noch zu meinen Online Aktivitäten.

Kurz bevor ich mein Studium begonnen habe, habe ich angefangen in den Hamburger Musical-Theatern zu arbeiten. Hauptsächlich übernahm ich abendlich die Leitung des Merchandise-Verkaufs inklusive aller Abrechnungen oder die Position des Barchefs an einer der Foyerbars.

Zusätzlich hatte ich großen Spaß an der Moderation von Backstage-Führungen und an der Betreuung von VIP-Arrangements für exklusive Gäste. Insgesamt war ich dort von 2009-2015 als Mitarbeiter im Vorderhaus und als Teamleitung für Gastro-Events tätig.

Von Anfang 2018 bis Mitte 2019 hatte ich mir dann mal wieder einen kleinen Nebenjob gesucht und war als Teamleitung/ Supervisor bei einem Hamburger Escape Room Anbieter tätig. Hier habe ich den Empfang betreut, Buchungsanfragen bearbeitet, Gutscheine ausgestellt, Kunden beraten und die Gruppen bei Ihren Spielen betreut.

2015 habe ich meine Abschluss an der "Europäischen Medien- und Businessakademie" (EMBA) gemacht.

Der Schwerpunkt in meinem Bachelor of Arts Studiengang "Business Management" lag auf Tourismus-, Hotel- und Eventmanagement. Meine Bachelorarbeit befasste sich mit dem Thema "Veranstaltungsplanung für Non-Profit-Organisationen".

Derzeit plane ich, mit mit der Ausbildung zur Veranstaltungskauffrau auch kaufmännisch noch einmal weiterzubilden.